Mmh...

Hier stelle ich Rezepte vor, die ich lecker finde.

~ ~ ~

Schoko - Clementine - Muffins
(die Süßen, die mir am besten schmecken)



Zutaten (für 12 normal große Muffins):
150-200g Zartbitterschokolade/Kouverture
1 Dose Mandarine- Orange (314 ml)
350g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (M)
2 EL Sonnenblumenöl

Eine Orange, und eine Mandarine für´s Topping.


Zubereitung:
 1. Schokolade grob hacken. Die Mandarinen und Orangen aus der Dose abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Dann die Mandarinen- und Orangenstückchen hälfteln.
2. Dann Mehl, Backpulver, Zucker, und Salz in einer großen Schüssel mischen.
3. Die flüssigen Zutaten, also Eier, Öl, und Dosensaft, in einem extra Behälter verquirlen und unter die Mehlmischung rühren.
4. Jetzt 100g von der Schokolade sowie die Mandarin- Orangen unter den Teig heben.
    

5. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen und den Teig darin verteilen. Den Rest aus der Schüssel naschen!
6.+7. Bei 200°C alles 20 Minuten lang backen, dann aus dem Ofen nehmen und die restliche Schokolade in einer metallenen Schüssel in den Ofen stellen. Mit der Restwärme die Schokolade zum Schmelzen bringen (evtl. mit einer Temperatur <100°C etwas nachwärmen) (Schüssel wird heiß! Nur mit Handschutz herausnehmen).


8. Orange und Mandarine schälen, und in mundgerechte Stückchen teilen.
 9. Die Muffins mit der flüssigen Schokolade bestreichen und mit Mandarine/ Orange verzieren.


Fertig!

(Den Namen erhielten die Muffins so: Eine Bekannte und ich fanden das Grundrezept, auf dem dieses Rezept aufbaut, indem wir unsere Namen eingaben um Rezepte dazu zu finden. Sie hieß Clementine.)




Zucchini- Tomaten- Auflauf


Zutaten für zwei Portionen: ~25g Zwiebeln (2 kleine), ~50g Möhre (eine kleine), 300-400g Tomaten (5 Stück), 300- 400g Zucchini, Olivenöl, Rapsöl, ~50ml Gemüsebrühe, Mehl, Käse zum Überbacken, Pfeffer, Salz, Paprikapulver, getrockneter Thymian, dazu Reis 

Zuerst werden die Zwiebeln und Möhre geschält, und in Würfel geschnitten.
Dann werden die Tomaten kurz in kochendes Wasser gelegt und mit kalten Wasser abgeschreckt, damit man ihre Schalen gut abziehen kann. Die Tomaten werden gehälftet, die Stielansätze herausgeschnitten, und das Fruchtfleisch gewürfelt. Vorbereitend schon einmal die Zucchini grob stückeln.


Jetzt werden die Zwiebelstückchen mit dem Olivenöl leicht angebraten bis sie glasig sind. Dazu werden die Möhrenwürfel gegeben, und 3-4 Minuten mit erhitzt.


Dann die Tomate und die Gemüsebrühe hinzufügen. Alles etwa 10 Minuten auf mittlerer Hitze garen, und mit Thymian, Paprikapulver, Pfeffer und Salz abschmecken.


Derweil werden die Zucchini- Stücke gesalzen, in Mehl gewendet, und dann in einer Pfanne mit Rapsöl knusprig braun angebraten. 


Zuletzt eine Auflaufform mit Rapsöl einfetten. Die Tomatenmischung sowie die Zucchini schichtweise einfüllen und mit Käse bedecken. Ein wenig Mehl darüber streuen. Alles in den Backofen bei 200°C etwa 25 Minuten goldbraun backen. Derweil kann der Reis gemacht werden.


Nun das Essen servieren, und geniessen :) !





leckerer knackiger Salat

Keine Kommentare:

Kommentar posten